Elternarbeit

Gemeinsames Arbeiten für unseren Kindergarten

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns ein großes Anliegen und ein wichtiger Bestandteil im Waldorfkindergarten. Viele Aufgaben werden von den Eltern aktiv übernommen und tragen zum Leben und der Gestaltung des Kindergartens als Gesamtorganismus bei. Die gemeinsame Arbeit spiegelt sich wieder in der Elternarbeit im Vorstand, dem Elternrat, dem Handwerkerkreis,  Basarkreis und Gartenkreis. Die Vereinbarung innerhalb des Vereines ist, dass jede Familie mindestens an einem Kreis aktiv teilnimmt. Die in Eigenleistung kostengünstig erstellten Arbeiten entlasten den Verein und seine Mitglieder. Zusätzlich zu den Kreisen unterstützen uns Eltern und der Einrichtung nahe stehende Personen mit ihrem Fachwissen in unterschiedlichen Bereichen.

Eltern im Vorstand

Mitarbeit im Vorstand

Der Vorstand vertritt den Kindergarten in allen rechtlichen und wirtschaftlichen Belangen und besteht zum großen Teil aus gewählten Eltern. Weitere Mitglieder kommen aus dem Kollegium und durch Vertreter, die der Einrichtung nahe stehen. Der Vorstand wird einmal im Jahr neu gewählt. 


Der Elternrat

Mitarbeit im Elternrat

Jede Gruppe wählt zum Anfang des Kindergartenjahres zwei Vertreter für den Elternrat. Der Elternrat ist die Verbindung  zwischen Eltern und Erziehern und Eltern, Leitung und Vorstand. Der Elternrat vertritt die jeweilige Gruppe bei den regelmäßig stattfindenden Vorstandssitzungen.



Der Handwerkerkreis

Mitarbeit im Handwerkerkreis

In dem Kreis schließen sich Handwerker und handwerklich begabte Eltern zusammen, die ihre Fähigkeiten für einige Stunden zur Verfügung stellen. Zweimal im Jahr gibt es für größere und aufwendige Arbeiten einen Handwerkertag. Das Kollegium sammelte die anfallenden Arbeiten und gibt sie an die Ansprechpartner des Kreises weiter.


Der Basarkreis

Mitarbeit im Basarkreis

Der Basarkreis erstellt handwerkliche Produkte,  die bei  verschiedenen Gelegenheiten verkauft werden. Dazu gehört der Adventsbasar der Rudolf Steiner Schule und unser traditionelles Maifest. Zusätzlich gibt es einen Verkauf im Konferenzraum und bei "Los Regalos". Der gesamte Erlös kommt dem Kindergarten zu Gute.



Der Gartenskreis

Mitarbeit im Gartenkreis

Der Gartenkreis organisiert eigenverantwortlich Arbeiten und Aufträge auf dem Außengelände des Kindergartens. Dazu gehört die Aufbereitung der Beet, der Rückschnitt der Gehölze und kleinere Reparaturarbeiten. In der Regel gibt es sechs Gartensamstage, an denen Eltern, Kinder und Erzieherinnen teilnehmen. Ein gemeinsames Frühstück rundet die Termine ab. 


Der Fachkreis

Mitarbeit im Fachkreis

Eltern und Personen, die unserer Einrichtung nahe stehen, unterstützen uns in vielfältiger und kompetenter Weise mit ihrem Fachwissen und tragen so zu einem reibungslosen Ablauf und einer stabilen Fortführung unserer Arbeit mit den Kindern bei.