Blätter-Kind header.jpg

Archiv für die Kategorie „Veranstaltungen“

LernOrt Natur – Geheimtipp für Väter und Kinder

Am 5. April 2014 in der Zeit von 10.00 – 13.45 Uhr ist es wieder soweit.

Väter und Kinder haben gemeinsam mit dem Waldpädagogen Werner Zalicz erneut die Möglichkeit die Umwelt zu entdecken und die Natur kennen und schätzen zu lernen. Das Erkennen von Geräuschen, Spiele im Wald und kleine Mutproben stehen auf dem Programm. Das Treffen endet mit einem gemeinsamen Stockbrotessen am Lagerfeuer. Dieses Angebot ist in unserer Einrichtung sehr beliebt.

Bitte melden Sie sich vorher unter der Nummer 0234/284410 für diese Veranstaltung an.

Kostenbeitrag: 5,- € pro Kind

Puppenwerkstatt – Frühlingskurse

Möchten Sie gerne Ihre ganz persönliche Puppe erstellen, dann sind Sie hier genau richtig. Verschiedenste Puppen, wie Waldorfpuppen, Jahreszeitenpuppen und Biegepüppchen können unter Anleitung erarbeitet werden. Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt. Anleitungen, Schnittmuster und Know-How helfen bei der Umsetzung und werden durch Frau Schwalm vermittelt.  Weitere Informationen direkt bei der Kursleiterin Frau Schwalm 0234/283149

Programmstart im Familienzentrum 2014

Das neue Jahr hat begonnen und auch bei uns regt sich wieder einiges. Vielleicht ist für Sie etwas dabei, hier ein kleiner Einblick:

  • Stillgruppe WaKiBoLa – 14. Januar 2014 von 16.00 – 18.00 Uhr
  • Puppenwerkstatt – Beginn am 27. Januar 2014 von 19.30 – 21.30 Uhr
  • Elterntreff – jeden Mittwoch von 8.00 – 10.00 Uhr

Unser gesamtes Programm hier als Download:

Programm WaKiBoLa I.2014

 

 

Bazarstand an der Rudolf Steiner Schule – “Zauberhafte Sternennacht”

Auch in diesem Jahr finden Sie uns mit unseren liebevoll gestalteten handwerklichen Dingen unseres Bazarkreises auf dem Bazar der Rudolf Steiner Schule. Das beliebte Häuschen im Walde wird es auch wieder geben. Heißgeliebt unter den Jüngsten. Näheres erfahren Sie über das Programm der Rudolf Steiner Schule.

Schauen Sie vorbei und lassen sich verzaubern!

Termin 30. November 2013 von 10.00 – 17.00 Uhr

Baby- und Kleinkindtreff im WaKiBoLa am 19.11.

Eine Möglichkeit zum Austausch rund um Schwangerschaft, Geburt und Familie. Gerade zu Beginn der Elternschaft sind Kontakte und ein gutes Netzwerk sehr hilfreich. Wir möchten mit diesem Angebot jungen Familien Unterstützung geben und freuen uns auf Ihren Besuch.

Kursleitung: Miriam Eschert
Termin : jeden 3. Dienst im Monat von 16.00 – 18.00 Uhr
Nächster Termin ist der 19.11.2013

 

Vortragsabend – Wie erleben Kinder Tod und Trauer

Oft glaubt man Kinder seien zu jung um zu verstehen, was Tod bedeutet. Wir wollen sie davor schützen und nicht damit belasten. Doch Kinder nehmen es durchaus wahr und haben ihre eigene Vorstellung vom Tod. Dieser Abend gibt einen Einblick wie wir in den unterschiedlichen Altersstufen der Kinder damit umgehen können.
Plakat Tod und Trauer

Dozentin: Jeanette Terra, Pfarrerin
Termin: 21.November
Uhrzeit: 20.00 Uhr

 

 

Sinnes-Welten

Bildung beginnt mit Wahrnehmung!
Die Sinne entwickeln, Wahrnehmung schulen und mit Freude lernen. Die Entwicklung der Kinder ist in den ersten Lebensjahren nicht von der Entwicklung der Sinne zu trennen.

Sehen   Hören   Riechen   Schmecken   Tasten

Welche Bedeutung haben die Sinne und was ist, wenn sie vernachlässigt werden? Im Mittelpunkt stehen die 5 Körpersinne.

Donnerstag, 7. März um 20.00 Uhr mit Dr. Auer

Presse WAZ Sinneserfahrungen 07.03.2014

Lasst die Kinder klettern – Der Alpenverein lädt ein

Lasst die Kinder klettern – Klettern spricht alle Sinne an und stärkt die motorischen Fähigkeiten. Der Alpenverein lädt ein zur Neugründung  einer Familiengruppe für Eltern und ihre 4 – 9 jährigen Kinder im Familienzentrum. Geplant sind Ausflüge in die nähere Umgebung und später auch erlebnisreiche Fahrten ins Mittel- und Hochgebirge. Ziel ist es die Natur und Erlebniswelt des Wanderns und  Kletterns zu entdecken und die Begeisterung des Kletterns zu fördern. (siehe Erziehungskunst /Feb.13)
Samstag, 23. Februar um 11.00 Uhr mit dem Jugendreferent Matthias Lucks

http://www.erziehungskunst.de/artikel/waldorf-weltweit/lasst-kinder-klettern/

Kann ihr Kind auch nicht schlafen – Frühkindliche Regulationsstörungen

Viele Beschwerden bei kleinen Kindern nehmen  Sie als Eltern früh war. Schlafstörungen, Wahrnehmungsstörungen, emotionale Schwankungen, motorische Auffälligkeiten, Lernschwierigkeiten und Verhaltensstörungen sind Themen mit denen sie konfrontiert sind. Diese Beschwerdebilder werden jedoch in der klassischen Diagnostik oft nicht begleitet und therapiert und die Suche nach einer Therapieform ist oft mühsam. Die frühkindliche Regulativmedizin ist eine offene Therapieform. Sie bietet unterschiedliche  therapeutische Ansätze im Verlauf der Behandlung an um die Selbstheilungskräfte des Körpers optimal zu fördern und die kleinen Patienten zu stabilisieren.
Die offene Sprechstunde mit Marcus Opalka, Heilpraktiker und Osteopath, informiert über die vielseitigen Behandlungsformen der Regulativmedizin und biete die Möglichkeit für persönliche Fragen.
Samstag, 16. Februar von 11.00 – 12.30 Uhr

Bochumer Stillgruppe

Die Stillgruppe trifft sich wieder am 5. Februar von 16.00 – 18.00 Uhr zum offenen Austausch zu den Themen Schwangerschaft, Geburt, Stillen und Wochenbett. Themenschwerpunkt dieser Runde:

Pampers – gibt es Alternativen 

Schauen Sie einfach vorbei. Ältere Kinder sind auch herzlich willkommen.

Archive