Blätter-Kind header.jpg

Archiv für die Kategorie „Kindergarten allgemein“

Programm 1.2015 im Familienzentrum

Sie haben bereits die Möglichkeit einen Blick in unser neues Programm für das 1. Halbjahr 2015 zu werfen. Viele interessante Angebote in den Bereichen der Unterstützung für das erste Lebensjahr, Stärkung der Elternkompetenz, Beratung, Vorträge und Kursangebote warten auf Sie. Stöbern Sie doch einfach schon einmal oder sprechen Sie uns an, wenn es Fragen gibt.

Programm WaKiBoLa_I.2015

Marionettenbühne Allerleihrauh zum Adventsbeginn

Die Marionettenbühne im Familienzentrum WaKiBoLa spielt das Stück Schneewittchen der Gebrüder Grimm. Die Puppenbühne ist ein fester Bestandteil des Waldorfkindergartens im Familienzentrum und führt einmal im Jahr in liebevoller Handarbeit erstellt ein Puppenspiel vor. Für die Kleinsten sind die Vorführungen immer etwas ganz Besonderes, denn für sie wirkt das Spiel mit den Marionetten immer sehr lebendig und verzaubernd. Eine Erzählerin begleitet das Geschehen und Musik rundet die Vorführung ab. Eine schöne Gelegenheit mit den Kindern die Adventszeit zu beginnen.

Nutzen Sie an diesem Tag auch die Gelegenheit unseren Stand auf dem Bazar der Rudolf Steiner Schule zu besuchen. Dort finden Sie viele handwerkliche Produkte, die sich gut verschenken lassen oder Ihnen selber Freude bereiten.

Öffentliche Vorstellungen:  29.11.2014 / 1. Adventswochenende
Uhrzeit: 12.00 Uhr, 15.00 Uhr und 16.15 Uhr
Veranstaltungsort: Waldorfkindergarten an der Hauptstraße 238

Unsere Buchempfehlung zur Laternenzeit

In diesem schön gestalteten Buch finden Sie unterschiedlichste Anregungen und Anleitungen zur Herstellung von Laternen. Selbst die Kleinsten können schon einfache Laternen mitbasteln. Michaela Kronshage, Leiterin unserer Einrichtung hat aus Ihrer mehr als 30jährigen Erfahrung eine Fülle an Material zusammengestellt. Lieder und Gedichte zum Martinsfest ergänzen dieses kleine, aber feine Büchlein.

Reihe: Arbeitsmaterial aus den Waldorfkindergärten, Band Nr. 19, Laternenzeit von Michaela Kronshage
ISBN: 978 -3772503918, 5. Auflage (2011), Verlag Freies Geistesleben

 

 

 

Die Elternrolle in heutiger Zeit

In Kooperation mit der Familienbildungsstätte der Stadt Bochum und im Rahmen der Bochumer Elternschule bieten wir wieder einen Vortragsabend zur Stärkung der Elternkompetenz an.

Thema des Abends:
“Was sind die Herausforderungen und was ist eine zeitgemäße Erziehungshaltung?”

Enge Bindungen und langfristiger Zusammenhalt passen immer weniger in unsere Gesellschaft. Die Anforderungen, die heute an Eltern gestellt werden, haben sich nicht zuletzt aufgrund der Veränderungen von Kindheit selbst gewandelt. Eltern sehen sich heute mit veränderten Aufgaben konfrontiert, die an sie deutlich mehr Ansprüche und Erwartungen stellen.

Referentin: Susanne Scheffler, Heilpädagogin und Mitarbeiterin der Bochumer Elternschule

Termin. 30. Oktober 2014 um 20.00 Uhr

LernOrt Natur – Die Walderlebnisschule

Nach langer Renovierungszeit der Walderlebnisschule können wir Ihnen wieder dieses beliebte Angebot für Väter und Kinder machen. http://www.derwesten.de/staedte/bochum/175-000-euro-fuer-die-walderlebnisschule-aimp-id8794553.html

Die Umwelt entdecken und die Natur kennen und schätzen lernen ist das Ziel dieses Angebots. Das Erkennen von Geräuschen, Spiele im Wald und kleine Mutproben stehen mit auf dem Programm. Das Treffen endet mit einem herrlichen Stockbrotessen. Treffpunkt ist der ehemalige Forstbetrieb in Bochum-Harpen. http://www.walderlebnisschule-bochum.org/anfahrt/

Waldpädagoge: Werner Zalicz, Mitarbeiter der Walderlebnisschule
Kosten: 5,- € für jedes Kind, Anmeldung über das Familienzentrum 0234/284410

Termin: 27. September 2014 von 10.00- 13.45 Uhr

 

Erste Hilfe bei Kindern mit Dr. Dönig

Schnelle Hilfe ist gerade bei Kleinkindern manchmal unumgänglich, darauf vorbereitet zu sein ist wichtig und gibt Ihnen als Eltern und Betreuer mehr Sicherheit.
Der Kurs bietet Anleitungen für Sofortmaßnahmen bei kleinen Unfällen, wie Vergiftungen, Verbrennungen und Knochenbrüchen sowie plötzlichen Erkrankungen. Auch Maßnahmen bei Bewußstlosigkeit und Atemstörungen werden besprochen.

Dieser Termin richtet sich an Eltern, Großeltern, Babysitter, Gruppenleiter und alle Interessierten.

Referent: Dr. Dönig, Kinder- und Jugendmedizin

Termin: 18. September 2014 um 20.00 Uhr,

Um Anmeldung wird gebeten unter 0234/284410 oder familienzentrum@wakibola.de

Still- und Tragegruppe WaKiBoLa

Am 2. September von 16.00 – 18.00 Uhr startet mit frischen Wind und guter Erholung unsere Still- und Tragegruppe WaKiBoLa. Diemal zu dem Thema “Stoffwindeln – windelfrei”. Themen rund um Schwangerschaft, Geburt und Familie werden natürlich auch besprochen und Ihre persönlichen Fragen stehen für uns immer im Vordergrund.

Schauen Sie vorbei, gerne auch mit Geschwisterkindern.

Kursleitung: Adriane Schütze und Denise Eichstädt

Unser neuer Programmflyer ist da!

Pünktlich zum Beginn der Sommerferien können wir Ihnen unseren neuen Programmflyer für das 2. Halbjahr als PDF vorstellen. Stöbern Sie einmal, vielleicht findet sich ein interessantes Angebot für Sie.

Wir wünschen Ihnen erholsame, sonnige und schöne Ferien. Genießen Sie die Zeit!

Programm WaKiBoLa 2.2014 PDF

 

 

Trageberatung WaKiBoLa – NEU

Seit Anfang des Jahres bietet das Familienzentrum WaKiBoLa im Rahmen der Stillgruppe auch eine Trageberatung an. Das tragen der Babys ist eine der natürlichsten Formen. Lernen Sie verschiedenen Tragetücher und Bindeweisen kennen. Tragetücher können auch gegen ein Pfand entliehen werden. Schauen Sie einfach vorbei!

Jeden ersten Dienstag im Monat außerhalb der Ferienzeiten.

Ausstellung in der Stadtbücherei Langendreer

Im Rahmen der Bürgerwoche stellt sich das Familienzentrum WaKiBoLa ab dem 25. Juni 2014 mit einer kleinen Ausstellung in der Stadtbücherei vor. Die Ausstellung gibt einen Einblick in unsere pädagogische Arbeit, das Programmangebot des Familienzentrums und dokumentiert den neuen U3 Anbau, der am 24. Mai festlich, während unseres traditionellen Maifestes, eröffnet wurde.

Nutzen Sie die Gelegenheit zur Information. Weitere Inhalte geben wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch weiter.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Archive