Waldorfkindergarten Bochum Langendreer

U3 Anbau

Der Startschuss ist gefallen

Nach langen Vorbereitungen und Planung können wir nun endlich mit der konkreten Umsetzung und dem Bau für unsere U3 Gruppe beginnen.

Juli 2013

Einige Bäume müssen für den neuen Anbau leider weichen. Die Kinder erleben hautnah die Umgestaltung Ihres Kindergartens.

  

 

Das Gelände wurde nun bereits abgesteckt und in den nahenden Sommerferien soll die Bodenplatte errichtet werden. Der Baumschutz darf natürlich nicht fehlen. Jetzt ist alles für den nächsten Schritt  vorbereitet.

  

Heute musste doch noch der Kirschbaum und die beiden Holunderbüsche gefällt werden. Einige Kinder waren darüber sehr traurig, aber „wir brauchen ja den Platz für das neue Haus, damit die kleinen Kinder auch zu uns kommen können“. Alles hat immer zwei Seiten.

August 2013

Der Bauzaun steht und die Erdarbeiten sind in vollem Gang.

     

 

Die Bodenplatte wird vorbereitet und gegossen.

.  

 

Die Bodenplatte ist gegossen, am Eingang ist die Aussparung für den Grundstein zu sehen. In den nächsten Tagen wird das Ständerwerk aufgebaut.

  

 

Am Morgen des 27.08.2013 war die fertiggegossene Betonplatte zu sehen, kurze Zeit später kam der große Kran und hob fertige Wände über das Dach. Sehr interessiert schauten die Kinder zu. Auch die Zimmerleute machten großen Eindruck, mit dem Hammer am Gürtel und den dicken Knöpfen an den Westen.  Es ist kaum zu glauben, am Mittag stehen schon die Außenwände, und wir alle staunen und freuen uns sehr!

  

  

 

Heute am 28.08.2013 stehen schon die Zwischenwände und die neuen Räume sind zu erkennen.

 

Die Balken für das Dach sind angekommen und schon eingearbeitet. Wir können das Haus  erkennen und die Aufteilung der Räume ebenso. Das Staunen geht weiter.

    

 

Das Dach ist jetzt geschlossen, heute werden die Fenster eingesetzt. Sehr schön ist die Innenkonstruktion des Gruppenraumes zu  sehen.

  

September 2013

Am 13. September war es dann schon soweit und wir konnten in unserer Einrichtung das Richtfest für den U3 Erweiterungsbau feiern.

Das Richtfest fand kurzfristig statt, da die Zimmerleute so schnell gearbeitet haben und sie sonst schon verschwunden wären. So versammelten sich an diesem Morgen, die Kinder, Erzieherinnen, einige Eltern, die es ermöglichen konnten, und die Projektbeteiligten zum Richtfest. Nach ein paar einleitenden Worten durch die Leiterin Frau Michaela Kronshage standen dann die Zimmermänner auf dem Dach und weihten mit einem schönen Spruch den Rohbau ein. Die Kinder stimmten danach freudig mit einem Handwerkerlied ein, denn schließlich erleben sie das Bauvorhaben hautnah mit. Lesen Sie dazu auch die nachfolgende Pressemitteilung.

Pressemitteilung Richtfest
WAZ Artikel: http://www.derwesten.de/staedte/bochum/familienzentrum-wakibola-feiert-richtfest-fuer-u3-anbau-aimp-id8506625.html

 

 

 Oktober 2013

Mittlerweile sind die Innenarbeit in vollem Gang und sämtliche Installationen werden gelegt. Von außen wird der Anbau bereits verputzt und die Fenster sind auch schon alle eingesetzt. Beim Aufenthalt in den Räumen kann man bereits die schöne Atmosphäre des neuen Anbaus wahrnehmen.

  

  

  

Im Inneren des Neubaus wird nun kräftig gearbeitet. Folgende Arbeiten werden umgesetzt:

  • Estricharbeiten
  • Verlegen der Fussbodenheizung
  • Trockenbau
  • Dämmung und Luftdichtung
  • Dachkonstruktion
  • Einblasen der Zellulosedämmung
  • Beginn der Dacharbeiten
  • Einbau der Verbindungstüren
  • Installation und Sanitär

November 2013

Das Dach wurde mit Schiefer gedeckt und unser schöner Anbau ist nun von außen schon für den Winter gerüstet. Der Innenausbau geht weiter. Immer wieder gibt es in der Anbindung an unser vorhandenes Haus Fragen in der Umsetzung, die gelöst werden müssen. Täglich geht es einen Schritt weiter und wir freuen uns schon auf das neue Jahr, wenn der Anbau für die Betreuung der 10 Kinder unter 3 Jahren fertig ist und wir mit unserer Arbeit beginnen können. Jetzt ist auch die Mauer für die Küchenzeile gezogen und der Eingangsbereich nimmt immer mehr Gestalt an.

 

 

Januar 2014

Die Arbeiten sind weit voran geschritten. Alle Wände sind lasiert und die Küchenzeile bereits montiert.

 

 

Interne Grundsteinlegung am 14. Januar 2014

Endlich war es soweit. Nach vielen Jahren der Visionen ist es nun  Wirklichkeit.

 

 

Die Regenbogengruppe

Die neue Gruppe für Kinder unter drei Jahren hat nunmehr in den schön gestalteten Räumen ihre Arbeit aufgenommen. Zu unserem traditionellen Maifest und Tag der offenen Tür am 24. Mai 2014 findet dann die offizielle Einweihung statt.

 

Danke

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Projektbeteiligten für ihr unermüdliches Tun und die große Ausdauer bei der Entwicklung und Umsetzung unseres Bauprojektes bedanken. Ohne diese gemeinsame tatkräftige Unterstützung wäre dies alles nicht möglich gewesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Archive