Waldorfkindergarten Bochum Langendreer

Ein Recht auf Gefühle

von Angst – Wut und Trauer

Mit Kindern zusammenzuleben, bedeutet im Alltag auch immer wieder mit starken Gefühlen in Kontakt zu kommen. Die Steuerung der eigenen Gefühle lernt das Kind erst durch das Zusammenleben mit uns.

  • Wie machen wir Eltern das denn eigentlich mit unseren starken Gefühlen?
  • Sind Sie vielleicht auch schon einmal vor Wut geplatzt oder tieftraurig gewesen?
  • Welche Rahmenbedingen sind hilfreich, damit das Kind eine eigene Form des Umgangs im Kontakt mit uns lernt?

Diese Inhalte werden an diesem Abend gemeinsam besprochen und neue Möglichkeiten des Miteinanders vorgestellt.

Dozentin: Susanne Scheffler, Mitarbeiterin der Bochumer Elternschule, Heilpädagogin

Donnerstag, der 28. April um 20.00 Uhr

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Archive