Waldorfkindergarten Bochum Langendreer

Zeit und Gesundheit

Gleichzeitigkeit, Koordinations- und Termindruck belasten im Privat- und Berufsleben. Unsere Zeit ist jedoch nicht nur zum hektischen Abhaken unserer erledigten Aufgaben da. Viele Erkrankungen haben unter anderem ihre Ursachen im Umgang mit der Zeit. Es ist wichtig wieder einen eigenen Rhythmus zu finden zwischen schnellen und langsamen Zeiten. Dabei geht es nicht darum alles im Schneckentempo zu machen, sondern schnell zu sein, wann immer es nötig ist und langsam zu sein, wann immer es möglich ist.

Es lohnt sich sich etwas Zeit für die Zeit zu nehmen, das führt langfristig zu mehr Ausgeglichenheit, einem anderen Zeitbewusstsein und einer stabileren Gesundheit.

Dozentin: Dipl.-Ing. Heike Rößler, Zeitberaterin und Coach /  www.gehlöst.de
Termin: 23. April 2015 um 20.00 Uhr

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Archive